powered by StonesLikeStones >>

Hinweise



Sandsteinmauer-Verarbeitung

Qualität

Durch den maschinellen Herstellungsprozess verspricht lamistone® eine gleichbleibende Qualität, die mit 7 verschiedenen Dekormöglichkeiten eine große Auswahl mit sich bringen. Da die Abmessungen der lamistone® Paneele immer gleich sind lassen sich die Serien hervorragend untereinander kombinieren.


Sandsteinmauer-Qualität

Verpackung

Die Verpackungseinheiten sind ansprechend und handlich, der mitgelieferte Kleber, rundet das Produkt ab. Eine Packung enthält 18 Paneele die jeweils 38 x 58 cm groß sind.

Sandsteinmauer-Montage

Verarbeitung

Nötige Werkzeuge zur Verarbeitung sind lediglich ein Papiermesser, ein Stift, eine kleine Malerrolle (oder Schwamm) und ein Messinstrument. Kompliziertes schneiden, z.B. mit einer Stichsäge, sind nicht nötig. lamistone ® lässt sich einfach mit dem Teppichmesser anritzen und abknicken. Sauberer gehts nicht!

Sandsteinmauer-Qualität

Welche Oberflächen sind geeignet?

Lamistone eignet sich für alle leicht saugenden fettfreien Untergründen wie z.B.
Gips, Stuckgips, Paldur, Zement, Holz, Pressplatten und Faserplatten, expandiertes Polystyrol, Glas, Fliesen, Metalle, PVC, Hohlblocksteine und Ziegel.
Dank der flexiblen Form läßt sich lamistone® auch auf Runden Flächen problemlos anbringen.

Alle Vorteile auf einen Blick


Einfach und schnell zuschneiden und installieren

Flexibel und leicht für jeden Untergrund anpassbar

Atmungsaktiv: Für den Innen- und Außeneinsatz geeignet

Nur 2 mm stark und somit extrem leich zu transportieren.

Anbringung ohne Bohrungen oder Bauarbeiten

Einfach mit dem Teppichmesser zuschneidbar


Geräuschlose Montage tagsüber oder nachts möglich

Geruchslos dank hochwertigem Dispersionskleber

Umweltfreundlich und komplett recyclebar

Nach Bedarf einfach überspachteln oder überstreichen